Zuwendungsbescheid aus dem Sportförderungsprogramm

 Einen Zuwendungsbescheid aus dem Sportförderungsprogramm des Landkreises „Goldener Plan Havelland“ in Höhe von 43.230 Euro hat Sportdezernent Andreas Ernst an den Bürgermeister der Stadt Premnitz, Roy Wallenta, übergeben.

Vorgesehen ist die Förderung für die Erneuerung der Spielfeldumrandung und die Trainingsbeleuchtung im Fußballstadion an der Fabrikenstraße. Die hierfür erforderlichen Eigenmittel werden von der Stadt Premnitz aufgebracht. Weiterhin ist die Neugestaltung der Tennisanlage geplant. Uwe Wittschorek, Vorsitzender des TSV Chemie Premnitz, erklärte, dass der TSV als Nutzer der Anlage die hierfür benötigten Eigenmittel beisteuern werde. Alle Anwesenden waren sich einig, dass die Maßnahmen aufgrund des derzeitigen Bauzustandes dringend erforderlich und eine wichtige Investition in die Zukunft seien. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.