Ziesar/Tuchheim- C-Jugend 2009/2010

SG Ziesar/Tuchheim – C-Jugend 0:10 (0:6)

 

 

 

 

SG Ziesar/Tuchheim – SG Premnitz/Rathenow 0:10 (0:6)

Torfolge: 0:1 Benjamin Martin (3.)0:2 Benjamin Martin (4.) 0:3 Martin Weber (5.)0:4 Benjamin Martin (27.) 0:5 Jean Elsner (30.) 0:6 Martin Weber (34.)0:7 Jean Elsner (37.) 0:8 Martin Weber (40.)0:9 Jean Elsner (45.) 0:10 Jean Pierre Pacher (70.,FE)

Aufstellung : Pacher,M.Martin,Lange,Treptau(36.Gojek), Reinefeldt(43.Mewes),Krause,Weber,Elsner(52.Rampf),B.Martin

5 Finger an der Schale

Die C-Jugend der SG Premnitz/Rathenow bleibt auch 4 Tage nach ihrem Pokaltriumph in der Erfolgsspur und konnte den Tabellenletzten der 1.Kreisklasse deutlich mit 10:0 in seine Schranken verweisen. Auf dem schwer zu bespielenden Nebenplatz machten die Gäste mit Anbeginn der Partie ernst und so hatte Max Reinefeldt in der 2.Minute den Führungstreffer auf dem Fuß. Doch der Ball strich am Gehäuse vorbei. Diesen Treffer besorgte nur eine Aktion später Benjamin Martin, der erst mit seinen Schuss am Pfosten scheiterte, aber geschickt nachsetzte und doch noch das 0:1 erzielte. Mit einem strammen Schussversuch erhöhte derselbe Schütze auf 0:2 (4.). Die verrückte Anfangsphase machte Martin Weber nur eine Minute komplett, denn sein tolles Solo wurde mit dem dritten Tor belohnt. Mit der lautstarken Unterstützung ihres Trainers konnten sie die Gastgeber nun ein wenig vom Krakengriff der Gäste befreien, ohne jedoch, mal abgesehen von Fernschüssen, gefährlich vor das Tor von Jean Pierre Pacher zu kommen.3 Tore zum Anfang der Begegnung, 3 kurz vor der Halbzeit- fertig war der 0:6 Halbzeitstand. Benjamin Martinbegann wiederholt diese Serie, in dem er eine schöne Aktion seiner Mitspieler abschloss, der vorher mit schönen Zuspielen ihr Können bewiesen(27.). Aber Benjamin Martin hat ja auch noch einen kongenialen Sturmpartner,Jean Elsner, der in der 30.Minute sein Tageswerk begann und per Kopf einnetzen konnte. Den Schlusspunkt in den ersten 35 Minuten setzte Martin Weber mit dem 0:6. Bei seinem Knaller unter die Lattenkante ließ er dem Torsteher der SG Ziesar/Tuchheim keine Abwehrchance.

Die 2.Hälfte begann wie die erste angefangen und auch aufgehört hatte. 2 Minuten waren auf der Spieluhr gespielt, als Jean Elsner ein tolles Zuspiel verarbeiten und zum 0:7 einschieben konnte. Dem wollte Martin Weber in Nichts nachstehen und erhöhte mit einem Sololauf auf 0:8. Nun hatte Benjamin Martin 3 Tore, Martin Weber ebenso. Und da man sich alles brüderlich teilt, durfte Jean Elsner auch sein Torkonto auf 3 hinaufschrauben(45.). Es blieb also noch genügend Zeit, einem im Fußball seltenen Erfolg zu landen. Doch bis in die Schlussminute mussten die Gäste darum bangen. Ein Foul an Benjamin Martin im Strafraum nutzte der nach vorne geeilte Torwart Jean Pierre Pacher , um den 10 Treffer des Spiels zu erzielen.

Schon am Pfingstmontag geht die Spielserie in der 1.Kreisklasse weiter. Das Spiel gegen Pokalgegner SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz beinhaltet gleich 2 Leckerbissen. Zum einem wird das Spiel das Vorspiel der Landesklassenspitzenpartie zwischen dem TSV Chemie Premnitz und dem VFL Nauen sein und was noch ein wenig wichtiger sein wird, könnte in Falle eines Erfolges der Meisterschaftstitel unter Dach und Fach gebracht werden.

 

zurueck

 

 

Sonntag, 03.01.2010 Vorrunde 1 (Staffel-ID: 710279)
001 Brandenburger SC Süd 05 Empor Brandenburg 09:00 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
002 (SG Ziesar / Tucheim) BSC Rathenow 09:14 n.an.
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
013 FC Stahl Brandenburg BSC Rathenow 09:30 2:2 *
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
010 Brandenburger SC Süd 05 (SG Ziesar / Tucheim) 09:42 n.an.
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
014 SV 71 Busendorf Brandenburger SC Süd 05 09:50 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
011 Empor Brandenburg FC Stahl Brandenburg 10:05 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
009 BSC Rathenow SV 71 Busendorf 10:20 3:3 *
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
008 Brandenburger SC Süd 05 FC Stahl Brandenburg 10:40 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
012 SV 71 Busendorf (SG Ziesar / Tucheim) 10:52 n.an.
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
007 Empor Brandenburg BSC Rathenow 10:55 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
003 FC Stahl Brandenburg SV 71 Busendorf 11:15 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
004 BSC Rathenow Brandenburger SC Süd 05 11:20 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
015 Empor Brandenburg (SG Ziesar / Tucheim) 11:30 n.an.
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
006 (SG Ziesar / Tucheim) FC Stahl Brandenburg 11:34 n.an.
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
005 SV 71 Busendorf Empor Brandenburg 11:35 *

  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
001 FSV Brück 1922 Lok Brandenburg 13:50
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
002 Mögeliner SC 1913 SG Premnitz/ Rathenow 14:02
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
003 SG Treuenbr./Niemegk/Barden. SV Roskow 14:15
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
010 FSV Brück 1922 Mögeliner SC 1913 14:30
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 //
    14712 Rathenow
011 Lok Brandenburg SG Treuenbr./Niemegk/Barden. 14:45
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
009 SG Premnitz/ Rathenow SV Roskow 15:00
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
008 SG Treuenbr./Niemegk/Barden. FSV Brück 1922 15:10 0:0
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
007 Lok Brandenburg SG Premnitz/ Rathenow 15:20 3:3
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
012 SV Roskow Mögeliner SC 1913 15:35
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
004 FSV Brück 1922 SG Premnitz/ Rathenow 15:45
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
005 SV Roskow Lok Brandenburg 16:00
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
006 Mögeliner SC 1913 SG Treuenbr./Niemegk/Barden. 16:12 3:0
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
014 SV Roskow FSV Brück 1922 16:24 2:2
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
015 Lok Brandenburg Mögeliner SC 1913 16:36
  • Havellandhalle // Schopenhauerstraße 35 // 14712 Rathenow
013 SG Premnitz/ Rathenow SG Treuenbr./Niemegk/Barden. 16:50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.