Wusterwitz-C 2008/2009

SG Wusterwitz/Ziesar-SG Premnitz/Rathenow  C 6:1 

Das Spiel forsch beginnend, ging die SG schon in der 1. Minute durch Jan Habenreich in Führung. Diese konnte Marcus Tietz drei Minuten später auf 2 : 0 ausbauen. Jetzt waren dieGrenzen eigentlich schon aufgezeigt, denn nun agierten nur noch die Gastgeber. Jetzt erspieltensich die Hausherren Spiel und Chancenvorteile, die nur noch in Tore umgemünzt werden müßten.So dauerte es bis zur 24. Minute, ehe Oliver Kühl mit seinem Tor auf 3 : 0 davonzog. So wurden auch die Seiten gewechselt. Zur 2. Halbzeit kamen die Havelländer ein wenig konzentrierter zurück.Die Abwehr hatte nun auch was zu tun. Aber Max Menke zum 4 : 0 und Jan Habenreich perFoulstrafstoß erhöhten für Wusterwitz/Ziesar auf 5 : 0. Als die blauweiße Abwehr einmal zu weitaufgerückt war, nutzten die Gäste einen Konter, der seitens der heimischen Mannschaft im Strafraum nur durch Foul beendet wurde. Die rote Karte für den Abwehrspieler  und denEhrentreffer zum 1 : 5 für die Gäste. Stürmer Dennis Schulz stellte kurz vor Schluß mitdem 6 : 1 den Endstand her. Ein durchweg verdienter Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.