Fußball Wiesenburg-Premnitz II 2002/2003

TSV Wiesenburg -TSV Chemie Premnitz II     5:1

Noch vor der Pause erzielte Groß mit einem Schuss in den Winkel den Treffer für Prem­nitz. Der TSV Chemie II reiste mit dem letzten Aufgebot nach Wiesenburg und musste ab der 60. Minute mit zehn Akteuren weiter spielen, da für den verletzt ausgeschiedenen Groß kein Wechselspieler zur Verfügung stand. Nun hatten die Platzherren leichtes Spiel und schraubten das Ergebnis bis zum 5:1-Endstand nach
oben. Kurz vor dem Spielende schied mit Schermer ein weiterer Premnitzer Spieler verletzt aus.
          sk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.