Nachwuchs 30/31.04.2016 2015/2016

Vorschau Nachwuchs 30.04/01.05.2016

U17 besteht Härtetest!
Am heutigen Samstagmorgen reisten die B-Junioren des TSV nach Potsdam zum Tabellensiebten Fortuna Babelsberg.
Auf dem kleinen Kunstrasenplatz benötigten unsere Jungs gut 15 Minuten, um in die Partie zu finden. Babelsberg spielte technisch gefällig nach vorne und Chemie bemühte sich, eine klare Linie ins eigene Spiel zu bringen.
Mit zunehmender Spielzeit konnte Premnitz die Begegnung immer mehr kontrollieren und Fortuna schwächte sich durch Undiszipliniertheiten selbst. Dies nutzte der TSV gnadenlos aus. Maximilian Hecht bediente Kapitän Hans Büchner in der 24. Minute mustergültig, so dass dieser problemlos zur Führung einköpfen konnte.
Chemie setzte nun nach und erarbeitete sich innerhalb weniger Minuten weitere Chancen. Noch vor dem Pausenpfiff schlug es zwei weitere Male im Gehäuse der Fortuna ein, womit das Spiel zur Halbzeit quasi entschieden war. Erst war es Lucas Witschel, der in der 34. Minute per Einzelleistung einschob, ehe Gino Lucke in der 37. Spielminute einen Angriff zum Halbzeitstand abschloss.
Nach dem Seitenwechsel blieb die TSV-Elf am Drücker und ließ zwei riesige Möglichkeiten zum Ausbau des Ergebnisses fahrlässig liegen (Gino Lucke 42., Maximilian Hecht 50.). Der Gastgeber kam allerdings auch nicht mehr gefährlich vor das Tor von Gedeon Braune, so dass der Auswärtsdreier nicht mehr in Gefahr kommen sollte.
In der 60. Minute belohnte sich die Mannschaft dann aber doch. Maximilian Hecht zog nach innen, schloss von der Strafraumkante ab und die Kugel landete sehenswert im linken Torwinkel. Die Gastgeber gaben sich jetzt endgültig geschlagen. Lucas Witschel nutzte dies aus und schraubte mit dem 0:5 in der 67. Minute sein Torekonto auf 23 Saisontreffer.
Bei diesem Spielstand sollte Schiedsrichter Denny Müller die Partie nach Ablauf der Spielzeit abpfeifen, womit die Generalprobe vor der richtungsweisenden nächsten Woche gelungen war.
Die nächste Woche hat es nämlich in sich für unsere Jungs. Erst geht es am Donnerstag zum Pokalhalbfinale nach Bornim, dem derzeitigen Tabellenführer der Havellandliga, ehe es am Samstag gegen den gleichen Gegner zum direkten Duell um die Tabellenführung kommt.

Aufstellung:
Gedeon Braune, Jakob Woite, Niklas Haase, Paul Pollack (Florian Kromp), Philip Achilles, Gero Hilger, Elias Sandowski, Hans Büchner, Maximilian Hecht, Lucas Witschel und Gino Lucke (Jeremy Burmeister)

Tore:
0 : 1 Hans Büchner 24.
0 : 2 Lucas Witschel 34.
0 : 3 Gino Lucke 37.
0 : 4 Maximilian Hecht 60.
0 : 5 Lucas Witschel 67.

Do, 28.04.16 | 17:30 F-Junioren | 1.Kreisklasse
SG Rathenow/Großwudicke/Schollene
:
TSV Chemie Premnitz
1:5
Sa, 30.04.16 | 09:00 B-Junioren | Kreisliga
Fortuna Babelsberg
:
TSV Chemie Premnitz
Sa, 30.04.16 | 14:00 F-Junioren | 1.Kreisklasse
TSV Chemie Premnitz
:
Brandenburger SC Süd 05 I
So, 01.05.16 | 09:00 E-Junioren | 1.Kreisklasse
Brandenburger SC Süd 05 II
:
TSV Chemie Premnitz II
10:00 D-Junioren | 1.Kreisklasse
FC Rot-Weiß Nennhausen
:
TSV Chemie Premnitz
11:00 E-Junioren | 1.Kreisklasse
FSV Optik Rathenow III
:
TSV Chemie Premnitz I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.