Fußball Vorbereitung Premnitz II-BSC Rathenow II 2008/2009

1.Vorbereitungsspiel TSV Chemie Premnitz II-BSC Rathenow II 4:1

 

Die Bilder

 

 

 

Am Dienstagabend empfing die 2.Männermannschaft des TSV Chemie Premnitz den BSC Rathenow II. Der Endstand von 4:1 Toren drückt nicht ganz den Spielverlauf aus, da der Gast aus der 2.Kreisklasse gut mitspielte und ein Klassenunterschied als solches nicht erkennbar war. Der Premnitzer Mannschaft muss man zu Gute halten, dass sie erst letzte Woche mit dem Training begannen und 2x kräftige Konditionseinheiten zu überstehen hatten.Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. So führten die Gäste nach 3 Minuten mit 1:0. Einen scharf getretenen 25 Meter Freistoß sah Neuzugang Kevin Franke im TSV-Tor zu spät, und hatte keinerlei Abwehrmöglichkeiten.

Danach bestimmten die Premnitzer das Geschehen;der Gast aus der Kreisstadt versuchte mit schnellen vorgetragenen Kontern dagegen zu halten.

Die weiteren Neuzugänge Rene Kersten und Christian Ohle kurbelten das Offensivspiel ihrer Mannschaft immer wieder an. Konnten die ersten Möglichkeiten keinen Verwerter finden, so war Matthias Groß in der 32.Minute vorbehalten, den mittlerweile verdienten Ausgleich zu erzielen. Nach einem Missverstädniss in der Rathenower Abwehr, war der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison zur Stelle und vollendete in gekonnter Manier. In der  36.Spielminute erzielte Mike Melzer den schönsten Treffer des Tages. Nachdem der Ball über 5 Stationen lief, kam der entscheidende Pass zu ihm und lies dem Rathenower Schlussmann mit einem strammen Schuss keine Chance.

Der souverän pfeifende Schiedsrichter Burghardt pfiff nach 45 Minuten beim Stand von 2:1 die erste Halbzeit ab.

Eine wahre Wechselorgie erlebten die Zuschauer am Anfang der zweiten Spielhälfte. So wechselte Spielertrainer Fehlberg Fünf seiner Männer aus, um auch anderen eine Möglichkeit zu geben, sich auf dem Rasen zu präsentieren.Wer jetzt einen Bruch im Spiel der Premnitzer erwartet hatte,wurde bitterlich enttäuscht.Alle Spieler fügten sich nahtlos ins Mannschaftsgefüge ein,so das die rund 25 Zuschauer einige sehenswerte Kombinationen bestaunen konnten.12 Minuten vor dem Spielende erzielte Christian Ohle sein Premierentor ,2 Minuten später war Steven Thun nach einer Hereingabe von Ohle zur Stelle und vollendete zum 4:1.

Ein besonderer Dank gilt den Gästen,die sich als adäquaten Spielpartner erwiesen und sich dabei stets fair verhielten.

Auf die 2.Männermannschaft des TSV wartet am Donnerstag eine Spezialeinheit, um dann am Sonntag ein weiteres Vorbereitungsspiel zu bestreiten. Dabei treffen sie auf den Blau-Weiß Damsdorf um 13.00 Uhr. Im Anschluss, um 15.00 Uhr, messen sich die 1.Männermannschaft und FSV CM Veritas Wittenberge.

Aufstellung:Franke,K.,Berner,Rosenberg,Nehring,Krüger,Kersten,Ohle,Klemmer,Melzer,Groß,Fehlberg

Eingewechselt wurden: Ganou,Rahn,Rudolph,Thun,S.,Hoffmann

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.