Fußball Vorbereitung Fohrde-Premnitz 2008/2009

 

Vorbereitungsspiel SV Alemania Fohrde- TSV Chemie Premnitz 2:6 (2:3)

Dirk Briese beim Zweikampf
Einen alten Bekannten konnten die gut 50 Besucher in den Reihen des TSV begrüßen. René Boltze gab einen hervorragenden Einstand.
Ohne Block, Posorski, Ohle und Kersten kam der TSV nach gut 20 min. besser ins Spiel. Zuvor brachte Zimmermann den Gastgeber Fohrde mit 1:0 in Führung.  Nach dem Ausgleich von Gäde in der 23. min. , brachte Schütze die Alemania aus klarer Abseitsposition wieder in Führung.
Dann aber drückte der Landesklassenvertreter dem Spiel mehr und mehr den Stempel auf. Der Ausgleich von Rades nach 37,. min. war mehr als verdient. Noch vor dem Seitenwechsel  die Führung für die Gäste durch Kremp.
Auch nach der Pause bestimmte der TSV mehr oder weniger die Partie. Man versuchte das Tempo hoch zu halten und kam so immer wieder zu guten Chancen. In der 58. Minute traf Stuhlmacher mit einem Heber zum 2:5. Boltze überraschte Smentek  im Tor der Fohrder mit einem seiner bekannten Freistöße zum 2:6.
 Rades, Liebner und Kremp vergaben weitere sehr gute Chancen das Ergebnis nach oben zu schrauben. Für den Endstand von 2:6 sorgte Stuhlmacher in der 81. min.
Neben Boltze konnte vor allen Huxdorff mit einer ganz  souveränen Leistung überzeugen.
Aufstellung: Rotter, Krause, Boltze, Huxdorff, Briese, Schönfeldt, Kaiser (46. Melzer), Gäde (46. Liebner),Kremp, Rades, Stuhlmacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.