U17 – Turnier in Genthin 2015/2016

U17 wird Zweiter in Genthin – Lucas Witschel erneut bester Spieler!

Am heutigen Samstag nahm unsere Mannschaft beim Turnier der SG Elbekicker/Genthin teil und traf aufgrund kurzfristiger Absagen lediglich auf die Teams von Elbekicker/Genthin I (Verbandsliga Sachsen-Anhalt) und II (Landesliga Sachsen-Anhalt) sowie der Spg. Tangermünde/Schönhausen (Landesliga Sachsen-Anhalt). Im Modus Jeder gegen Jeden mit Hin- und Rückspiel sollte der Turniersieger ermittelt werden.
Chemie fand gut in das Turnier in konnte in der Hinrunde alle drei Spiele gewinnen.

TSV – Tangermünde 4:0 (je 2x Adam Brauer und Philip Achilles)
TSV – Genthin II 3:2 (3x Adam Brauer)
TSV – Genthin I 3:1 (Philip Achilles, Maximilian Hecht, Lucas Witschel)

In der Rückrunde sollte dann das Glück der Premnitzer aufgebraucht sein. Zwar besiegte man Tangermünde noch knapp mit 3:2 (Philip Achilles, Adam Brauer, Maximilian Hecht), doch in den letzten beiden Partien gegen die Gastgebermannschaften gab der TSV noch den Turniersieg aus der Hand.
Gegen Genthin II reichte es nur zu einem 2:2 (Adam Brauer, Maximilian Hecht) und im entscheidenden letzten Spiel verloren unsere Jungs äußerst knapp mit 1:2 (Adam Brauer).
Am Ende blieb nach einer durchschnittlichen Turnierleistung der zweite Platz.
Lucas Witschel, vor dem letzten Spiel leider verletzt ausgeschieden, konnte seinen Hattrick als bester Spieler eines Turniers perfekt machen. Er wurde erneut zum auffälligsten Kicker gewählt und wird seiner Mannschaft nach der Verletzung hoffentlich bald wieder zur Verfügung stehen!

Für den TSV spielten:
Gedeon Braune, Paul Pollack, Louis Pollak, Philip Achilles (4), Justin Ranke, Maximilian Hecht (3), Lucas Witschel (1) und Adam Brauer (8)

Die Platzierungen:
1. SG Elbekicker/Genthin I
2. TSV CHEMIE PREMNITZ
3. SG Elbekicker/Genthin II
4. Spg. Tangermünde/Schönhausen

buttonlinks zur Saisonübersicht