Fußball Premnitz II-Niemegk 1:4 2004/2005

TSV Chemie Premnitz II- FSV Grün-Weiß Niemegk 1:4 (1:2)

Nach der 1:4 Niederlage des TSV Chemie Premnitz am Sonntag gegen Niemegk ist die TSV – Reserve kaum noch in der Kreisliga zu halten.

Dabei begann die Begegnung verheizungsvoll für den TSV II.

Premnitz II war von Beginn an die aktivere Mannschaft und ging nach einem Freistoß aus halb linker Position von Fischer durch Krüger mit 1:0 in Führung.

Die Angriffsbemühungen der Grün Weißen aus Niemegk hielten sich in Grenzen. Viel brauchten Sie auch nicht tun den der TSV II lud die Gäste praktisch zu Tore erzielen ein.

Noch vor der Pause brachte Bareither mit 2 Treffern nach Konterangriffen in Führung.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Premnitz II das Spiel noch einmal zu drehen. Die Bemühungen erhielten in der 62. min. einen herben Rückschlag. Nach einer Rangelei sah Spielertrainer J. Berner die Rote Karte. In Unterzahl hatten die Premnitzer nun kaum noch was hinzu zu setzen. Niemegk hatte kaum Mühe das Spiel nach Hause zu schaukeln. Kurz vor dem Spielende schloß erneut Bareither zwei Konter zum 1:4 Endstand ab.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.