Fußball Premnitz II-Nennhausen 2003/2004

TSV Chemie Premnitz II -Rot-Weiß Nennhausen 2:4

Nach überlegener erster Hälfte der Premnitzer gingen die Gäste unmittelbar vor der Pause etwas überraschend in Führung. Eine Flanke von Holer verlängerte Frank in den Strafraum auf Böhm, der zum 0:1 traf. Kurz nach dem Seitenwechsel dann die Vorentscheidung. Nennhausen nützte einen Abwehrfehler zum 0:2. Schiemann hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und bediente den starken S. Brunow, der den Treffer erzielte. Für die endgültige Entscheidung sorgte Koch in der 62. Minute mit dem Tor zum 0:3. Nachdem der Unparteiische in der ersten Halbzeit den Premnitzern einen Strafstoß verweigerte, zeigte er dann in der 70. Minute auf den Punkt und Heinemann verwandelte zum 1:3. Aber nur wenig später stellte Schiemann per Kopfball mit dem 1:4 den alten Abstand wieder her. In den Schlussminuten konnte der TSV II das Ergebnis nach dem Tor zum 2:4 durch Schermer etwas freundlicher gestalten.

Der FC Rot-Weiß Nennhausen behauptet sich damit auf dem 3. Tabellenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.