Fußball Premnitz II-Fohrde 2004/2005

TSV Chemie Premnitz II- Alemania Fohrde 6:0

Die Anfangsphase der Partie war von beiden Seiten schwach. Der TSV war nur optisch überlegen und Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Erst nach 20 Minuten versuchte der Gastgeber, die Alemania mit Angriffen über die Außenbahnen zu gefährden und kam durch Schermer und Löbel zu Chancen. Bis zur Halbzeitpause blieb es jedoch beim 0:0. Nach dem Seitenwechsel kam Krüger für Marschner, er belebte das Premnitzer Flügelspiel und überzeugte durch gute Einzelaktionen. Insgesamt kam die Premnitzer Mannschaft entschlossener und angriffslustiger aus der Kabine. Schon nach wenigen Minuten ergaben sich Großchancen für Chemie. Die größte vergab Schermer, als er nach einem Pass von Krüger den Ball aus zwei Metern Torentfernung nicht im Tor unterbrachte. Aber in der 59. Minute wurde das Premnitzer Spiel belohnt. Nach einer Ecke von Fischer köpfte Groß zum verdienten 1:0 ein. Danach hatten die Gäste keine Chance mehr und die Premnitzer Tore fielen im Minutentakt. Nach einem Abwehrfehler schob Klemmer in der 63. Minute den Ball unbedrängt zum 2:0 ins Netz. In der 71. Minute war es erneut der stark spielende Klemmer, der nach Pass von Schermer zum 3:0 vollendete. Dann schalteten die Premnitzer für zehn Minuten einen Gang zurück und sammelte neue Kräfte für die Schlussoffensive. Als wieder zielstrebig nach vorne gespielt wurde, fielen die Tore für Premnitz. In der 86. Spielminute erhöhte Groß nach Vorarbeit von Klemmer auf 4:0. Nur eine Minute später war wieder Groß zur Stelle. Er hämmerte einen Ball volley aus kurzer Distanz ins Fohrder Gehäuse. Den Schlusspunkt setzte Schermer. Er erzielte nach einigen Großchancen das Tor zum 6:0. Auch der Ehrentreffer war den Gästen nicht vergönnt. Franke verhinderte in der Nachspielzeit das 6:1 und behielt seine weiße Weste.

Bis auf die ersten 20 Minuten konnte Fohrde mit den Premnitzern nicht mithalten, der TSV gewann die Partie vielleicht mit zwei Toren zu hoch.In zwei Wochen muss der TSV II beim Abstiegskandidaten Lehnin II antreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.