Fußball Premnitz II-Belzig 2004/2005

TSV Chemie Premnitz II-Borussia Belzig 0:5

 

Premnitz II vor dem aus ???

Am 16. Spieltag der Kreisliga Westhavelland empfing der TSV Chemie Premnitz II den FC Borussia Belzig.
Für den gastgebenden TSV Chemie Premnitz II tat sich vor der Partie eine Schwierige und zugleich Peinliche Konstelation auf.
Nach vielen zahlreichen und nicht vorgesehen Spielerabsagen standen vor dem Spiel ganze 8 Spieler zur Verfügung.
Damit war klar das von einem fairen sportlichen Vergleich keine Rede sein konnte.
Die anwesenden Premnitzer Akteure, denen Hochachtung zu zollen ist überhaupt aufgelaufen zu sein, taten so in der 1. Halbzeit ihr möglichstes. Der Gast aus Belzig hatte natürlich so keine Probleme. Nur in der Anfangsphase taten sich die Borussen schwer auf dem Schneeboden ins Spiel zu finden. Nach 15 Minuten war der Bann dann aber gebrochen, Stricker brachte Belzig mit 0:1 in Führung. Was dann folgte war eigentlich zu erwarten. Premnitz II versuchte das Ergebnis in Grenzen zu halten. Nachdem Schäler mit 21 Treffern auf 0:3 erhöhen konnte, verletzte sich zu allem Übel auch noch der Premnitzer Schermer so das er das Spiel nicht fortsetzen konnte. Belzig nun mit vier Spielern mehr auf dem Platz, kam noch vor der Pause durch Mentzel zu 2 weiteren Toren.

Unmittelbar vor der Pause der nächste verletzungsbedingte Ausfall beim TSV II. Auf Bitten des TSV Chemie Premnitz II brach der Schiedsrichter die Partie in der Halbzeitpause ab.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.