Fußball Premnitz-Wollin 1993/1994

TSV Chemie Premnitz-SV Wollin 6:0

 

Auch mit dem starken Wind im Rücken hatten die Wolliner beim Fußball-Punktspiel der Kreisliga in Premnitz nicht die Spur einer Chance und unterlagen am Ende mit 6:0-Toren. Jan Berner eröffnete den Torreigen in der 5. Minute, Lars Klemmer (18./44. Min.) sowie Thomas Marschner in der 33. erhöhten bis zur Pause auf 4:0. Dabei hatten die Gäste noch Glück, denn weitere klare Tormöglichkeiten  vergaben die Premnitzer zum Teil kläglich.

Die Überlegenheit hielt auch in der zweiten Halbzeit an, doch erst 13 Minuten nach Wiederbeginn gelang es Robby Fischer, nach Vorarbeit von Lars Klemmer, auf 5:0 zu erhöhen. Robbie Fischer war es auch, der 12 Minuten vor Spielende nach einem Eckball von Mathias Mätzke mit dem sechsten Treffer den Endstand herstellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.