Fußball Premnitz-Sued Brandenburg 1987/1988

Chemie Premnitz —Motor Süd Brandenburg 2:2

Torfolge: 0:1 Freidank (19.), 1:1 Goldmann (48.),1:2 Hoffmann (73.), 2:2 Fräßdorf (74.)

Die 90 Minuten bestätigten die derzeitigen Tiefs beider Kollektive.Für  Malyska  (Premnitz) und Kahle (Motor Süd) gab es in der 72. Minute die rote Karte.

Bei Chemie Premnitz hatte Motor Süd in der ersten Halbzeit mehr vom Geschehen, wirkte nach der Pause lange Zeit aber zu inaktiv. Die Elf, die vor allem kämpferisch zu überzeugen wusste, ging zweimal in Führung und konterte in der Schlussphase geschickt. Dabei rettete für Premnitz der Pfosten bzw. Hanne konnte eine Einschussmöglichkeit aus Nahdistanz nicht nutzen, so dass es beim 2:2 blieb. Leider verlor Motor Süd Kahle (Rote Karte) und musste auch Kakoschky durch Verletzung ersetzen. Premnitz verlor Malyska ebenfalls durch Platzverweis.

Aufstellung Brandenburg : Zinke, Buczelowski, Marten I, Rose, Rogge, Maaß, Kakoschky (66.min Schütt), Hoffmann,

                                            Kahle, Freidank (70.min Hanne M.), Marten II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.