TSV-Stahl BRB 1964/65

28.03.1965

BSG Chemie Premnitz-Stahl Brandenburg 0:1

Überzeugend: Lontzek

 Im  Spiel Chemie Premnitz-Stahl Brandenburg gab es nur wenige Höhepunkte. Premnitz bestimmte zunächst das Spielgeschehen, verstand es aber nicht, die sich bietenden Chancen zu nutzen. Mit zunehmender Spieldauer verflachte das Spiel der Einheimischen mehr und mehr, und Stahl kam besser zum Zuge. Die 2. Hälfte sah eine auf Abwehr eingestellte Premnitzer Mannschaft. Die Folge: Brandenburg trug Angriff auf Angriff vor, und nur Lontzek im Premnitzer Gehäuse war es zu verdanken, daß zunächst Tore ausblieben.Aber schließlich kam es in der 69. Minute doch, wie es kommen mußte Brandenburg landete den alles entscheidenden Treffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.