Fußball TSV-Kyritz 1961

23.04.1961

BSG Chemie Premnitz-Einheit Kyritz 1:2

 

 

Die Chemiker nutzten am Sonnabend den Platzvorteil nicht, um den Anschluß an das Mittelfeld herzustellen, denn nach einer enttäuschenden Leistung wurde gegen Einheit Kyritz mit 1:2 Toren verloren. Bereits in der 2. Spielminute hatte Rzyski die Möglichkeit, die Premnltzerin Führung zu bringen. Die Gäste stellten sich als eine schnelle und einsatzfreudjge Mannschaft vor.  Zumindest in
der ersten Spielhälfte waren die Gäste klar besser, sie verstanden es, die Premnitzer Hintermannschaft mehr als einmal durcheinander zu bringen. Tor Nr. 1 entsprang einem Torwartfehler in der 12.Minute, als der Premnitzer Schlußmann den Ball  nicht festhalten  konnte,  ein Gästestürmer zur Stelle war und vollenden konnte. Mit diesem 1 : 0 ging es in die Pause, und die Gastgeber bestimmten mit Beginn der zweiten Spielhälfte
das Spielgeschehen, Einsatz und schnelles Abspielen waren die Merkmale,und die Gäste wurden mehr und mehr in die Defensive gedrängt. Mit viel Glück wurde der Ausgleich verhindert, zweimal wurde für den bereits geschlagenen Torwart auf der Linie gerettet. Reeck, an diesem Sonntag der einsatzfreudigste Spieler, versuchte es mit letztem Einsatz, doch alle noch so gut gemeinten Schüsse gingen knapp am Tor vorbei. Bei einigen der wenigen Angriffe der Gäste in der 2. Spielhälfte gelang es In der 80. Minute auf 2 :0 zu erhöhen, und damit war die Entscheidung gefallen.

Was nützte es, wenn nun alles nach vorn geworfen wurde, es gelang wohl Reeck 2 Minuten später zu verkürzen; doch mit viel Glück überstanden die Gäste die letzten Minuten und kamen so zum kaum erhofften Punktegewinn.-uh-

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.