Fußball Premnitz II-Netzen 2006/2007

TSV Chemie Premnitz II-Rot-Weiß Netzen 0:1(0:0)

Netzen punktet zum ersten Mal in Premnitz.

Zum ersten mal konnte Netzen gegen Premnitz punkten, sieht man mal von dem Kreisliga spiel ab wo Premnitz nicht anreiste.

Nach einem 5:1 am vergangen Wochenende reiste Netzen nun zum haushohen Favoriten nach Premnitz.
Bei wiedrigen Witterungsverhältnissen setzte
Premnitz uns die gesamten 90 min immer unter Druck. In der ersten Halbzeit konnte sich der Gastgeber etliche Torchancen erarbeiten. Zwei mal mußte der Torwart alles aufbieten, um einen Rückstand zu vermeiden. Torlos ging es in die Halbzeit.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste.
Premnitz bestimmte das Spiel und Netzen hielt mit Kampf dagegen. Nach einem Freistoß aus ca 20m gelang dann Marko Fresdorf durch einen abgefälschten Schuß der Führungstreffer. Das gesamte Spiel war somit auf den Kopf gestellt.
Premnitzz versuchte jetzt alles um den Ausgleich zu erziehlen, scheiterte jedoch jedesmal ohne das der Torwart wirklich eingreifen mußte. Netzen hatte dadurch noch einige Konter. Rico Sumpf traf einmal aus spitzem Winkel den Pfosten.
Aber noch ein Tor für uns wäre auch des Gutten zu viel gewesen.

Fazit: Netzen gewinnt glücklich durch eine starke kämpferische Leistung bei spielstarken Premnitzern und kann somit den Abstand zu einem Abstiegsplatz weiter vergrößern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.