TSV-Hennigsdorf 1965/66

27.03.1966

 

BSG Chemie Premnitz-Stahl Hennigsdorf 2:1

 

Nur mäßiges Niveau hatte dieses Spiel aufzuweisen. Vieles war dem Zufall überlassen. Der böige Wind tat sein übriges,Lontzek im Premnitzer Gehäuse ließ einen haltbaren passieren (19. Scholtisek),und erst in der 58.Minute gelang Barnewitz der Ausgleich. Von nun an kam etwas mehr Farbe in das Premnitzer Spiel. 2:1 durch Sandowski in der 67.Minute. Trotz weiterer Möglichkeiten blieb es bei diesem Ergebnis.Glück für Premnitz,das in letzter Minute der Pfosten den Ausgleich verhinderte ,wobei insgesatm gesehen ein 2:2 dem Spielverlauf durchaus gerecht gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.