Fußball Premnitz-BelzigII 1992/1993

TSV Chemie Premnitz-Belziger SG Einheit II 11:2

TSV: Belzig 11:2 deklassiert

Die Premnitzer Fußballer sind derzeit gut im Rennen um Platz 4 in der Kreisliga, und haben bei den noch ausstehenden Spielen durchaus die Möglichkeiten,sich noch besser zu platzieren. Das setzt allerdings voraus, daß die restlichen Spiele erfolgreich

gestaltet werden. Die 1.Runde wurde im eigenen Stadion gegen Belzig II erfolgreich gemeistert. Dabei begann es so gar nicht nach dem Geschmack der Gastgeber. Bereits nach zwei Minuten mußte Sebastian Franke erstmals hinter sich greifen.Lars Klemmer besorgte den Ausgleich (10. Min.), und 13 Minuten  später lagen die Gastgeber mit 1:2 erneut im Rückstand, bevor Mathias Mätzke in der 25.Minute den Ausgleich und auch den Pausenstand erzielte.Es dauerte immerhin bis 59.Minute,bis es den TSVern gelang,durch Thomas Marschner mit 3:2 in Führung zu gehen.Damit war auch die Moral der Belziger gebrochen. Nun gaben die Premnitzer den Ton an, ließen die Gäste nicht mehr zum Zuge kommen und erzielten Tore am Fließband! Mathias Mätzke besorgte das 4:2, Thomas Marschner erhöhte auf 5:2,und ein Hattrick von Jan Berner ließ die Premnitzer bis zur 80. Minute auf 8:2 davonziehen. Thomas Marschner,Lars Klemmer   und nochmals Thomas Marschner sorgten in den letzten Spielminuten mit 11:2 Toren den höchsten Saisonerfolg der TSVen         Ulrich Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.