B-Jugend- Borussia Belzig

b_0910_team

10:0-Kantersieg im Spitzenspiel

Foto: Franzi

Am Samstag empfing die B-Jugend der SG Premnitz/Rathenow die Borussia aus Belzig, die ohne vier Stammspieler zum Vogelgesang reisen musste. Auf der anderen Seite konnte die SG personell aus dem Vollen schöpfen und am Ende klar und deutlich mit 10:0 gewinnen und so die Tabellenführung verteidigen.

Von Anfang an konnte so die sehr motivierte Heimelf das Heft des Handelns in die Hand nehmen. Die erste Chance hatte Glenn Protz nach einer schönen Flanke von Christopher Hilmer, welche aber knapp über das Tor flog. Etwas später spielte Protz eine Ecke kurz auf Mark Tamaschke, der umgehend aufs Tor schoss. Den Abpraller verwandelte Benjamin Martin zur 1:0-Führung.

Jetzt konnte die SG das Spiel beherrschen. Chris Hilmer verwandelte darauf einen Freistoß direkt zum 2:0. Als Mark Tamaschke ein langer Ball auf B. Martin gelang, stand es schon 3:0 für unser Team. Kurz vor dem Pausenpfiff erkämpfte sich Robin Dähne den Ball und erzielte den 4:0-Pausentreffer.

Nach der Halbzeit wechselte das Team insgesamt viermal, aber das tat dem Spiel keinen Abbruch. B. Martin konnte nach guter Vorarbeit von Ricardo Quast zum 5:0 verwandeln. Es spielte nur die Heimmannschaft und wenn einmal ein Angriff Richtung Tor kam, war der sicher agierende Schlussmann Benno Kleinodt zur Stelle. Das 6:0 konnte der für Chr. Hilmer ins Spiel gekommene Dennis Lapin markieren.

Nun wollte jeder der Spieler der Heimmannschaft ein Tor machen, es reihte sich Chance an Chance. Eine konnte R. Quast nach einem durcheinander im Gästestrafraum zum 7:0 nutzen. Als B. Martin am Torhüter der Gäste scheiterte, nutze Protz die Situation zum 8:0. Das 9:0 markierte wieder der an diesem Tag sehr agile Quast mit einem schönen „Flugkopfball“. Den Schlusspunkt setzte dann Dähne zum 10:0.

Bilder vom Spiel >>

Es spielten: B. Klenodt, M. Tamaschke, P. Geißler(M. Tech), M. Wolf, R. Dähne, M. Noa (D. Kreuchner), R. Quast, R. Hartmann (M. Weber), G. Protz, Chr. Hilmer (D. Lapin), B. Martin

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.