Fußball Sued Brandenburg-Premnitz 1988/1989

Motor Süd Brandenburg -Chemie Premnitz 1:0

Torfolge: 1:0 Schegietz (28.)

Zuschauer:

Den „goldenen Treffer“ dieser Partie besorgte Schegietz in der 28. Minute. Auf dem Seelenbinder-Sportplatz war eine offene Partie mit beiderseitigen Chancen zu beobachten. Der Brandenburger Groß sah die Rote Karte.

—-

Sehr schwer tat sich Motor Süd zu Hause gegen Chemie Premnitz. Zwar gelang mit dem 1:0 die Revanche für die Niederlage in der Hinrunde, aber das war auch schon das Wertvollste in diesem Duell. Über weite Strecken wurde von den Gastgebern zu langatmig und ohne letztes Engagement agiert, es fehlte vielfach an Übersicht, Zusammenhang und druckvollem Spiel. Torschüsse blieben Mangelware. Den besten Eindruck hinterließ noch die Abwehr mit Torwart Frank Görisch an der Spitze. So blieb das 1:0 bis zum Abpfiff gefährdet.

Aufstellung Brandenburg : Görisch, Buczelowski, Riegel, Rose, Fleer, Körner (74.min Freidank), Gutschmidt                  

                                           (82.min Goltze), Schegietz, Hanne M., Marten I, Groß

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.