Stahl Brandenburg – E I 2009/2010

FC Stahl Brandenburg – SG Premnitz/Rathenow E I 2:1

Am Sonntag war man beim Spitzenreiter der Kreisliga, Stahl Brandenburg I, zu Gast. In einem kampfbetonten Spiel ging Stahl schon nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Danach konnte die SG das Spiel ausgeglichen gestalten und kam ihrerseits zu einigen Chancen, die aber vergeben wurden. Nach der Pause nutzte Stahl in der 30. Minute erneut einen Abwehrfehler zum 2:0. In der 35. Minute konnte Marco Küsel zum verdienten 2:1-Anschluss abstauben. Nun wollte die SG unbedingt den Ausgleich erzielen. Mit enormer Laufbereitschaft aller Spieler wurde Stahl immer mehr in Bedrängnis gebracht. Der Gastgeber blieb bei seinen Kontern aber stets gefährlich. Am Ende des besten Saisonspiels der SG blieb es aber bei der bitteren 2:1-Niederlage.

——

Bericht : FC Stahl Brandenburg

Im Spitzenspiel gegen Premnitz/Rathenow I gab es einen knappen, aber verdientem 2:1 Sieg, mit dem die Mannschaft ihre Spitzenposition weiter festigte. Beide Tore schoss Niklas Klutzny. Auffällig war, dass mit zunehmender Spieldauer die spielerische Linie verloren ging und der Sieg nur über großen Kampf gesichert werden konnte.

 

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.