Fußball Seelow-Premnitz 2003/2004

25. Spieltag – Samstag, 01.05.2004 – 15:00

SV Victoria Seelow – TSV Chemie Premnitz 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Jacek Krysinski (16.); 2:0 Dennis Mielke (23.)

Schiedsrichter: Andreas Mattes (Friedrichsthal)

Zuschauer: 425

Mit einer Rumpftruppe trat der TSV Chemie Premnitz die Reise nach Seelow an. Dort warteten immerhin 425 Zuschauer auf das Schlusslicht und nicht wenige waren überzeugt einen Kantersieg ihrer Viktoria zu erleben. Zunächst hatte es auch den Anschein das Seelow die Premnitzer überrollt. Erst brachte Krysinski in der 16. min. die Gastgeber in Führung und als Mielke in der 23. min auf 2:0 erhöhen konnte schien das Unheil seinen Lauf zu nehmen. Premnitz das zum ersten mal von Spielertrainer Christian Fehlberg betreut wurde, fing sich aber im weiteren Spielverlauf. Mit einer großen Portion Kampfgeist stemmte sich der TSV gegen weitere Gegentreffer was der Mannschaft dann auch bis zum Schlusspfiff eindrucksvoll gelang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.