Fußball Pokal Premnitz-BFC Dynamo II 1975/1976

FDGB-Pokal 1.Runde

Chemie Premnitz-BFC Dynamo II 0:1

Torfolge:

Zuschauer:

Ginzel war noch der Beste

Acht Tage vor Punktspielbeginn mußte Chemie Premnitz im FDGB-Pokalspiel gegen den BFC Dynamo II auf eigener Anlage nach einer enttäuschenden Leistung mit 0:1 den Pokal-K.-o. hinnehmen. Der Gastgeber zeigte eine unverständliche Nervosität, so daß der Spielfluß erheblich darunter litt. Immerhin dauerte es 58 Minuten, bevor der BFC den besten Mann der Premnitzer, Ginzel, überwinden konnte. Am Ende waren die Berliner klar überlegen und einem 2. Tor wesentlich näher als der Liga-Aufsteiger dem Ausgleich.

Chemie spielte schon aus der Abwehr heraus zu unsicher, überbrückte das Mittelfeld nicht schnell genug und wies auch im Abschluß der Aktionen keine Gefährlichkeit auf. Der BFC II konnte seine Überlegenheit jedoch nicht in weitere Treffer ummünzen.

ULLRICH HAHN

Aufstellung:

Chemie: Ginzel,Schulz,Möhring,Hopp,Groß,Sandowski,Gottong,Helbig,Rosenberg,Kempf(28.Dennstedt), Hurtig

BFC Dynamo II: Klimpel,Vilon,Brillat,Ullrich,Müller,Jahn,Rode,Reiner;Fleischer,Jüngling,Labes,Tetniszka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.