Fußball Pokal Belzig III – Premnitz II 2010/2011

2M1011 Belzig III - Premnitz II

2.Männer ist nach dem 4:2 Sieg eine Pokalrunde weiter

bullet Bilder

 

FC Borussia Belzig III – TSV Chemie Premnitz II 2:4 (0:1)

Torfolge : 0:1 Kremp (15.) 0:2 Kremp (47.) 0:3 Thun (63.) 1:3 Deichgräber (78.) 2:3 Ahnert (85.) 2:4 Thun (90.)

Mit einem 4:2 Auswärtssieg bei den Alten Herren des FC Borussia Belzig erreicht Chemie Premnitz II die 2.Runde im Krombacher Kreispokal.

Ohne Wechselspieler angetreten, hatte der TSV bis auf die Schlussphase des Spiels die Sache im Griff. Die erste Möglichkeit hatte Steven Thun, sein Kopfball landete aber an der Lattenoberkante(8.) . Sebastian Kremp war es vorbehalten die Führung zu erzielen. Seinen trockenen Schuss ließ der Belziger Schlussmann unter seinen Körper hindurch rutschen. (15.) Danach schlief das Angriffsspiel des Chemie regelrecht ein, und die Belziger Routiniers kamen besser ins Spiel und besaßen ihrerseits einige gute Chancen.

Mit einem Heber durch Sebastian Kremp kurz nach der Pause erhöhte Premnitz auf 0:2 (47.) . Als Steven Thun in der 63.Minute das dritte Tor erzielte schien der Sack zu Gunsten der Gäste zu zu sein. Doch die Gastgeber kamen nun wieder besser ins Spiel und verkürzten durch Deichgräber (78.) auf 1:3. Nun begann die angesprochene stärkste Phase der Borussia. Nachdem einige gute Möglichkeiten ausgelassen wurden, war es Ahnert (85.) , der mit einem Sonntagschuss zum Anschlusstreffer traf. Doch es reichte nicht mehr für eine Verlängerung. Steven Thun schloss einen Konter willensstark zum 2:4 Endstand ab.

Aufstellung: Milde,Aulenbach,Rosenberg,Briese,Ohle,Kersten,Thiedeke,Neudorf,Rudolph,Thun,Kremp

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.