Link verschicken   Drucken
 

BSG Chemie Wolfen-BSG Chemie Premnitz 1968/1969

29.11.1968

BSG Chemie Wolfen-BSG Chemie Premnitz 1:0

 

Aufstellung

 

Reinhard Wittner,Manfred Weigmann,Walter Himburg,Bernd Kuhlmey,Wilfried Schubert,Dietmar Möhring,Heinz Trumpf,Peter Fischer,Bernd Schubert,Werner Michalzek,Rainer Mäß

 

Zuschauer: 4000

 

Schiedsrichter: Heinrich(Leipzig)

 

Tore: 1:0 Horst Bernt 90.min

 

 

Premnitz unterlag

Dramatische Akzente hatte das Spiel der beiden Chemie-Kollektive in der 31., 34. und 35. Minute. Nacheinander konnten jedoch die Wolfener Dreger, Heilemann und Feldhäuser allein vor dem Premnitzer Torhüter stehend die Gelegenheit, den Ball im Tor unterzubringen, nicht nutzen. Die größte Chance hatte dabei Heilemann, aber er schoss, als er Wittner schon umspielt hatte, über das Tor.

Das schwache Spiel der Stürmer beeinflusste den gesamten Spielverlauf. Bis zur Halbzeitpause stand es noch 0 : 0. Die Passagen waren auch in den zweiten 45 Minuten zu durchsichtig angelegt. Es fehlten die Überraschungsmomente, und vor allem wollte keiner die Verantwortung beim Torschuss übernehmen. Die Premnitzer Abwehr hatte wenig Mühe, immer Herr der Lage zu bleiben. Mit schwindender Spielzeit setzte dann Wolfen alles auf eine Karte, und der spät erwachende Ehrgeiz wurde in der 90. Minute belohnt, als Berndt aus dem Hinterhalt in den linken oberen Winkel traf.

Chemie Premnitz spielte mit: Wittner, Weigmann, Kuhlmey, Himburg, Schubert, W., Möhring, Trumpf, Fischer, Michalzik, Maß, Schubert, B.

WALTER FLEISCHER