Link verschicken   Drucken
 

BSG Chemie Premnitz-Rotation Babelsberg 1966/1967

29.11.1966

BSG Chemie Premnitz-Rotation Babelsberg 4:0

Nach 15 Spielminuten hatte Rotation nur noch 9 Spieler auf dem Rasen; Skerra(3.) und Künzel(15.) schieden verletzt aus. Mit Glück und Geschick wurde verteidigt, und so gelang trotz pausenlosen Angreifens Chemie Premnitz bis zur Pause kein Treffer. Die zweiten 45 Minuten spielten sich dann nur noch in der Hälfte von Rotation Babelsberg ab; Wittner im Premnitzer Gehäuse bekam nicht einen Ball zu halten. Fischer (47./58.) , Trumpf(55.) und Neumann (90./Strafstoß) erzielten die Tore.