BSG Chemie Premnitz-Stahl Hennigsdorf 1966/1967

29.11.1966

BSG Chemie Premnitz-Stahl Hennigsdorf 1:1

Kopfschüttelnd verließen auch diesmal wieder viele Zuschauer den Platz. Über 90 Minuten bestimmte Chemie zumeist eindeutig das Spiel, ohne daraus den entsprechenden Nutzen zu ziehen. Allerdings muss anerkannt werden, das die Hennigsdorfer Abwehr viel Kampfgeist zeigte. Wenn Premnitz jedoch aus einer solch großen Zahl von Chancen keinen Treffer machen konnte, so grenzte das schon an Unvermögen. Allein Barnewitz vergab völlig freistehend 2 sichere Torchancen. Dabei begann es verheißungsvoll, denn schon in der 9.Minute erzielte Hagen die 1:0 Führung. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe der Gäste fiel in der 40.Minute durch Herlitschke das Ausgleichstor.