Link verschicken   Drucken
 

Vorbereitung BSG Chemie Premnitz-WEMA Plauen 1965/1966

28.11.1965

BSG Chemie Premnitz-WEMA Plauen 2:0

Zu einem weiteren Freundschafts­spiel hatten die Fußballer von Chemie Premnitz den Vertreter der I. Liga, Staf­fel Süd, Motor WEMA Plauen, verpflich­tet. 2:0 gewann Chemie, und das nicht unverdient. Verständlich, das die Premnitzer beim 2:0 einen Gang zurück­schalteten, denn Verletzungen (Nau­mann, Hagen und Fischer) waren nicht zu übersehen.

Beide Torleute (Wittner und Knöller) zeichneten sich wiederholt aus. Versteht man es, das Spiel noch schneller zu ma­chen (schnelleres Abspiel), kann man unserer Meinung nach dem Punktspiel­auftakt beruhigt entgegensehen.

Die Torfolge: 28. Min. Trumpf lässt einige gegnerische Spieler aussteigen, Abspiel zu Barnewitz und Tor Nr. 1.

60. Min. wiederum Barnewitz mit einem Flach­schuss für den Gästetorwart unerreich­bar.