Link verschicken   Drucken
 

Nachwuchs KW 40/2018

03.10.2018

SpG Birkenwerder BC/GW Bergfelde - A-Jugend 2:0

 

Am heutigen Feiertag ging die weite Auswärtsreise unserer A-Junioren nach Birkenwerder zur zweiten Runde des Landespokals.
Bei schwierigen Bedingungen erwischte der TSV den besseren Start und traf in der 10. Minute durch Lucas Witschel. Dieser Treffer wurde zum Unverständnis aller Beteiligten wegen einer angeblichen Abseitsposition nicht anerkannt, wobei ein Spieler des Gastgeber Witschel vor dem Torerfolg anspielte. Trotz heftiger Proteste der Premnitz reagierte der Offizielle lediglich mit Überheblichkeit und nahm die Entscheidung nicht zurück. 
Chemie ließ sich davon nicht beirren und blieb am Drücker. Nur kurze Zeit später lief Witschel erneut alleine aufs Tor zu, scheiterte aber am Keeper. Ab der 20. Minute wurde auch Birkenwerder gefährlich. Die erste Möglichkeit vereitelte Maximilian Teschner und beim nächsten Angriff rettete die Latte Premnitz vor dem Rückstand. Vor dem Pausenpfiff wendete sich das Blatt erneut und die Chemie-Elf kam durch Mojtaba Karimi und Maximilian Hecht zu weiteren Chancen, die jedoch stets vom starken Keeper der Gastgeber vereitelt wurden. 
Nach dem Seitenwechsel war der TSV noch im kollektiven Tiefschlaf, als Birkenwerder in der 48. Minute in Führung ging. Mit der Führung im Rücken wurden die Hausherren immer sicherer im eigenen Spiel und ließen nur noch wenig zu. Die größte Chance hatte noch Mojtaba Karimi, aber es sollte einfach nicht sein. Im Gegenteil, es kam noch dicker. In der 65. Minute segelte eine Flanke aus dem Halbfeld in den Premnitzer Strafraum, die Kopfballabnahme landete am Pfosten und der Nachschuss landete aus drei Metern im Tor. Dieses Mal rechneten alle mit einem Abseitspfiff, doch auch diese Szene sah der Schiedsrichter als einziger anders und entschied auf Tor. Damit war die Partie entschieden und Lucas Witschel schwächte sein Team mit einer Äußerung zum Schiedsrichter, für die er die Rote Karte sah. 
Damit scheidet der TSV verdient aus dem Pokalwettbewerb aus, wobei mit etwas mehr Glück, aber auch mehr Einsatzbereitschaft mehr drinnen gewesen wäre. Am meisten schmerzt sicherlich die kommende Sperre für Lucas Witschel, denn die bevorstehenden Aufgaben in der Liga werden alles andere als einfach.

Aufstellung:
Maximilian Teschner, Wilhelm Neumann, Alex Eichhorn, Philip Achilles, Jannis Braatz (Ahmad Mirzaei), Elias Sandowski, Lennart Böhm (Marius Dalmann), Maximilian Hecht, Tim Pietsch (Justin Ranke), Mojtaba Karimi und Lucas Witschel

 

Kreispokal

C-Jugend - BSC Rathenow 6:1

 

Kreispokal

D-Jugend - Fortuna Babelsberg 3:7

 

FC Deetz - F-Jugend 7:1