Fußball Nennhausen – Alte Herren 2009/2010

Rot Weiß Nennhausen – Alte Herren 1:4

Bilder

 

 

 

Rot Weiß Nennhausen – Alte Herren TSV Chemie Premnitz 1:4

Torfolge: 1:0 Löbbel (5.,Eigentor) 1:1 Block (18.) 1:2 Uwe Schulz (24.) 1:3 Jens Fingerhut (28.) 1:4 Josef Rampf (70.FE)

 

Am Freitagabend besiegten die Alten Herren des TSV Chemie Premnitz Rot Weiß Nennhausen mit 4:1.

Beide Mannschaften taktierten nicht lange und boten den Zuschauern von Beginn an ein gutes Spiel. Kaum wehrte Gerd Höpfer im Tor des TSV eine gute Chance ab, hatte Olaf Krause auf der Gegenseite den Führungstreffer auf dem Fuß. Nur 3 Minuten später dann das 1:0 . Torschütze war ein TSV Akteur , leider wählte Oliver Löbel bei seinem Kopfstoß das falsche,eigene Tor und somit führten die Gastgeber . Altmeister Guido Block sorgte in der 18.Minute für den nun überfälligen Ausgleich. Einen Pass von Sven Blümbach verwandelte er aus Nahdistanz. Premnitz blieb in der Folgezeit die spielbestimmende Mannschaft. Uwe Schulz trug sich nur 6 Minuten später ebenfalls in die Torschützenliste ein. Den Schlusspunkt in einer lebhaften ersten Hälfte überließ man dem Gastspieler Jens Fingerhut , der per Kopf auf 1:3 erhöhte.

Die zweite Spielhälfte erreichte dann nicht ganz das Niveau der Ersten. Erst als Olaf Krause im Strafraum von den Beinen geholt wurde und Josef Rampf den fälligen Strafstoß zum 1:4 verwandeln konnte .Zu diesem Zeitpunkt war die reguläre Spielzeit schon abgelaufen. Wie zu Beginn der Begegnung verhinderte Gerd Höpfer mit zwei großartigen Paraden, dass die Rot – Weißen den Anschlusstreffer erzielen konnten. Somit blieb es am Ende beim 1:4.

Back

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.