Nachwuchs 26-27.Mai 2017/2018

Quelle mit Bildern-> Sportbuzzer

A-Junioren Landesklasse: Premnitzer verlieren auf eigenem Platz gegen den SV Union Neuruppin mit 1:2.

Die A-Junioren des TSV Chemie Premnitz sind ihrer Favoritenrolle im Spiel der Fußball-Landesklasse gegen den SV Union Neuruppin nicht gerecht geworden. Nach einer weitgehend enttäuschenden Leistung unterlagen die Chemiker gegen clevere Gäste durchaus verdient mit 1:2. Dabei hatte der TSV sogar den bessern Start gehabt. Jannis Braatz konnte seine Mannschaft früh in Führung schießen (8.) und auch in der Folge blieben die Hausherren das tonangebende Team. Doch mit zunehmender Spieldauer konnten auch die Gäste sich gute Chancen erspielen und kamen durch einen platzierten Schuss von Ampofu Nana zum verdienten Ausgleich (25.). Bis zur Halbzeit neutralisierten sich beide Teams, sodass es mit dem 1:1 in die Pause ging.Aus dieser kam abermals Chemie besser. Und die Premnitzer hatten auch die dicke Chance auf die erneute Führung. Jakob Woite versagten vom Elfmeterpunkt aber die Nerven, sodass es zunächst beim Remis blieb. Neuruppin spielte weiterhin clever und hielt Chemie vom eigenen Tor fern. Erneut war es Nana, der nach einer Nachlässigkeit in der Premnitzer Hintermannschaft zum 2:1 für die Gäste einschießen konnte (79.). Premnitz versuchte noch einmal alles, mehr als eine Chance durch Lucas Witschel kam dabei aber nicht mehr heraus. Daher blieb es beim durchaus verdienten Auswärtssieg.

 zur Saisonübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.