Nachwuchs 12/13.03.2016 2015/2016

Auswärtssieg für unsere U17!
Am heutigen Sonntag führte die Auswärtsreise der Premnitzer B-Jugend nach Dallgow.
Trotz dünnem Kader wollte Chemie von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen lassen, wer den Platz als Sieger verlassen würde und kontrollierte den Gastgeber nach belieben. Die erste gefährliche Aktion im Dallgower Strafraum sollte auch gleich die Führung für den TSV bringen. Nachdem die Osthavelländer mehrmals den Ball nicht aus der gefährlichen Zone bekamen, war Hans Büchner zur Stelle und traf zum 0:1.
Chemie blieb weiter am Drücker und spielte einige gefällige Kombinationen in Richtung Dallgower Tor. Einen dieser Angriffe schloss Lucas Witschel in der 15. Minute zum 0:2 ab. Mit der ausgebauten Führung im Rücken nahm Premnitz etwas die Luft aus der Partie und ließ den Gegner mit viel Ballbesitz meist nur hinterher laufen.
Kurz vor dem Pausentee nutzten unsere Jungs die Überlegenheit und erzielten das verdiente 0:3. Hans Büchner steckte auf Louis Pollak durch und dieser konnte völlig unbedrängt einschieben.
Auch nach dem Seitenwechsel waren die Premnitzer bemüht, die Dominanz aufrecht zu erhalten, wobei zu kritisieren ist, dass man sich nun eindeutig zu wenig Torchancen erarbeitete. Erst in der Schlussviertelstunde zog der Tabellenführer das Tempo nochmal merklich an. Nachdem Hans Büchners Kopfballtreffer wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde, ließ der Schiedsrichter im nächsten Angriff das Spiel laufen, so dass Lucas Witschel das Ergebnis auf 0:4 in die Höhe schrauben konnte. Auch den Schlusspunkt unter diese einseitige Partie, Adam Brauer im Premnitzer Tor musste keinenTorschuss abwehren, setzte unser Torjäger Lucas Witschel. In der 78. Minute erzielte er mit dem 0:5 seinen 17. Saisontreffer.
Mit diesem Auswärtssieg bleibt der TSV zunächst an der Spitze der Havellandliga. Nächsten Samstag kommt es im Premnitzer Stadion zum Spiel gegen die Spgm. Michendorf/Wilhelmshorst, die einzige Mannschaft, die den TSV in dieser Saison besiegen konnte.

Aufstellung:
Adam Brauer, Jakob Woite, Niklas Haase, Paul Pollack, Philip Achilles, Gero Hilger, Louis Pollak, Gino Lucke (Justin Ranke), Maximilian Hecht, Hans Büchner und Lucas Witschel

Tore:
0 : 1 Hans Büchner 6.
0 : 2 Lucas Witschel 15.
0 : 3 Louis Pollak 36.
0 : 4 Lucas Witschel 72.
0 : 5 Lucas Witschel 78.

—–

Alemania Fohrde – F 4:6

D –  Blau Weiß Wusterwitz II 0:2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.