Nachwuchs 07.10-09.10.2016

D-Jugend TSV – FSV Brück
2-1 (2-0)

Den erwartet schweren Gegner empfingen unsere D-Jugend am Freitag Abend in Premnitz.
In einer ausgeglichenen Partie nutzten die Premnitzer die wenigen Chancen eiskalt.
Lennox Liebner staubte erst zum 1-0 ab und schloss wenig später ein Konter energisch zum 2-0 ab.
Die Brücker versuchten nochmal alles um ins Spiel zu kommen aber mehr als der Anschlusstreffer (57.) gelang ihnen
nicht.

Torschützen:2 x Lennox Liebner

Es spielten:

1. Faye, Riedel
2. Phillip, Funke
3. Ebrahim Bhakiari
4. Marian, Rauschenbach
5. Timon, Berner
6. Erik, Oehme
7. Luis, Lärz
8. Leon, Weber
9. Lucas, Kroll
10. Karl, Büchner
11. Leon, Kopf
12. Lennox, Liebner
13. Luca, Bornstedt

D-Jugend SPG Damsdorf/Lehnin 2-1 (0-0)

Spielerisch stark präsentierten sich unsere D-Junioren am heutigen Vormittag in Damsdorf.
Viele gute Angriffsaktionen brachten allerdings nicht den erhofften Führungstreffer.
So wurden beim Stand von 0-0 die Seiten gewechselt.
Ein Doppelschlag des Heimteams (46min/50 min) in der die Premnitzer Hintermannschaft nicht gut aussah entschied die Partie. Premnitz versuchte nochmal alles, aber mehr als der Anschlusstreffer (58 min.) sprang nicht heraus.

Torschützen:1 x Lennox Liebner

Es spielten:

1. Faye, Riedel
2. Phillip, Funke
3. Ebrahim Bhakiari
4. Marian, Rauschenbach
5. Timon, Berner
6. Erik, Oehme
7. Luis, Lärz
8. Leon, Weber
9. Lucas, Kroll
10. Leon, Kopf
11. Lennox, Liebner

E-Jugend gewinnt erneut klar!
Gut erholt von der deutlichen Pokalniederlage zeigten sich unsere E-Juniorenam heutigen Vormittag. Spielerisch deutlich verbessert, zeigte man Lok die Grenzen auf.
Immer wieder wurde der Ball über die Außen nach vorn getragen. Vor Allem der sehr agile Henry Lauersdorf zeigte am heutigen Tag eine starke Leistung. Am Ende hieß es hochverdient 8:0!
Großer Dank an dieser Stelle an Anton Schmidt von unserer F-Jugend, der aufgrund einiger krankheitsbedingter Absagen spontan aushalf und auch ein starkes Spiel ablieferte!!!
Die Tore erzielten Henry Lauersdorf (4), Oskar Hesse (3) und Vincent Bursian.

 

F-Jugend:
5. Spieltag: Roskow II – TSV
Ergebnis: 0:2
Aufstellung: Anton Schmidt (Tor), Max Profft, Maximilian Strewe, Finn Luca Lucke, Dustin Biene, Moritz Michel, Clark Wulke, Konrad Wolf (Asw.), Steven Köhler (Asw.), Maximilian Grap (Asw.)

Heute stand das zweite Auswärtsspiel innerhalb von zwei Wochen in Roskow an. Es ging diesmal gegen die 2. Mannschaft von Roskow. Gleich von Beginn an hatte der TSV die Spielführung übernommen und sich durch sehr gute Spielzüge auch gute Chancen herausgearbeitet, die leider entweder knapp am Tor vorbei gingen oder vom Roskower Torwart stark gehalten wurden. Aber der TSV lies sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter stark nach vorne, bis er in der 16. Minute durch Dustin Biene endlich verdient in Führung ging. Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit wurde dreimal gewechselt. Es kamen die Reservespieler zum Zuge, welche sich ebenfalls voll in das Spiel einbrachten. In der 23. Minute erzielte Max Profft durch einen wunderschönen Weitschuss das 0:2. Auch in der Abwehr stand der TSV ebenfalls sehr gut, so dass der Gastgeber im gesamten Spiel nur zu zwei Torabschlüssen kam. Somit hat der TSV seinen ersten Auswärtssieg eingefahren und das auch noch ohne Gegentor.

Bravo Jungs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.