Motor Rathenow-TSV 1964/65

25.04.1965

 Motor Rathenow- BSG Chemie Premnitz 3:2

Eine überaus enttäuschende Leistung bot Chemie Premnitz in Rathenow. Der Gastgeber brachte die Premnitzer Deckung anfangs arg in Verlegenheit, führte zur Halbzeit 1 :0 und konnte in der 54. und 69. Minute sogar auf 3 : 0 erhöhen. Hagemann (2) und Dreusicke waren die Torschützen. Chemie vergab in der 74. Minute einen Strafstoß und konnte lediglich in der 79. und 84. Minute durch Härtel und Hermstein eine Resultatsverbesserung erzielen. Motor spielte ab 10. Minute nur mit 10 Mann, da Schammler verletzt ausschied. Müller wurde dann noch in der 84. Minute des Feldes verwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.