Lok Wittstock-TSV 1964/65

15.11.1964

Lok Wittstock- BSG Chemie Premnitz 2:3

Wittstock mußte sich Chemie Premnitz   2:3   beugen, wobei Torwart Schnell in der 64. Minute, als Hübner den 3. Premnitzer Treffer erzielte,keine glückliche Figur machte.Sandowski (2.) brachte Chemie in Führung, Böhm glich in der 13. Minute durch Kopfball aus, und Härtel erzwang in er 27. Minute, die Halbzeitführung. Erst in der 88. Minute brachte Böhm die Eisenbahner dann noch  einmal auf 2 : 3 heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.