Lok BRB-TSV 1965/1966

30.01.1966 

Lok Brandenburg-BSG Chemie Premnitz 2:2

Die Lok-Elf unterstrich auch im Treffen gegen Chmie Premmtz ihre ansteigende Form. Als es nach 10 Minuten durch Tore von  Witt und Thiede bereits 2:0 für den Gastgeber stand, stand vor allem in der ersten halben Stunde sehr gefällig wirkte, schien die Niederlage der insgesamt etwas enttäuschenden Premnitzer bereits besieglt zu sein.Doch Chemie kam plötzlich gut in Schwung. Barnewitz und Sandowski sorgten noch vor der Pause den nicht mehr erwarteten Ausgleich.

In der 2. Halfte bestimmte der Gast zunächst weiterhin das Geschehen,ohne aber die Chancen zu nutzen. Die kämp­ferisch sehr starken Brandenburger kamen später noch einmal stark auf,doch auch Ihnen gelang der Siegestreffer nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.