Fußball Lehnin-Premnitz 1996/1997

Grundverschieden

Lehnin – Premnitz 0:3

Die Premnitzer Fußballer sind in der Landesklasse weiter auf dem Vormarsch. Es gelang nun beim Tabellen-Achten, SV Kloster Lehnin, ein 3:0 und die Tabellenführung zurückzuerobern. Zwei grundverschiedene Halbzeiten kennzeichneten das Spiel. Die Gastgeber hatten in den ersten 45 Minuten gegen die gut aufgelegten Premnitzer nicht die Spur einer Chance. Sie lagen nach Toren von zweimal Mathias Mätzke (4. und 15.) sowie durch Thomas Marschner, (20.) hoffnungslos zurück. Die Lehniner kamen aber wie umgewandelt aus der Kabine, wollten das Spiel noch kippen. Die TSVer verloren mehr und mehr die spielerische Linie. Sie hatten sich nun einer stürmisch angreifenden Lehniner Mannschaft zu erwehren. Hektik, Härte und fehlende Übersicht führten dazu, das Olaf Krause gelb und Dirk Briese in der 78. Minute gelb/rot zu sehen bekam. U. Hahn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.