Kreisliga 17. U 13 – RW Nennhausen 2012/2013

Am Sonntag absolvierte die D-Jugend(U13) ihr letztes Heimspiel in der Saison 2012/2013 und bespielte zeitgleich den kleinen Jugendplatz um im nächsten Jahr aufs Großfeld umziehen.

Die Zielstellung vor dem Spiel war klar. Mit einem Sieg über die Gäste aus Nennhausen sollte der Vizemeistertitel unter Dach und Fach gebracht werden. Bis auf Gedeon Braune waren alle Spieler einsatzbereit. Vor dem Spiel wurde ein neuer Trikotsatz, gesponsert vom Opel-Autohaus A&M, dem Team übergeben. Mit den neuen Sachen bekleidet, legte Chemie los wie die Feuerwehr. Adam Brauer eröffnete in der 7.Spielminute der Torreigen. Lucas Witschel erhöhte nur 5 Minuten später auf 2:0.

 

Weiterhin wurden die Gäste aus Nennhausen beim Spielaufbau gestört, sodass sich weitere Chancen ergaben. Gero Hilger (20.), Adam Brauer(Kopf,25.) und Lucas Witschel(29.) trafen für ihre Mannschaft. Beim Stand von  5:0 wurden die Seiten gewechselt.

In den zweiten 30 Minuten waren die Rot-Weißen besser in der Partie und belohnten sich in der 31.Minute mit dem Ehrentor. Den alten 5-Tore-Abstand stellte Lucas Witschel in der 34.Spielminute her. Danach kam Sand ins Getriebe der jungen Chemie-Fußballer. Erst zum Ende dieser Partie konnten die Angriffsbemühungen in Tore umgemünzt werden. Philip Achilles (50.), Gero Hilger (56.) und Adam Brauer, mit dem Schlusspfiff, stellten den Endstand von 9:1 her.

Ian Krähenbühl, Conrad Schmidt,Paul Pollack,Philip Achilles, Gero Hilger,Lucas Witschel,Adam Brauer,Max Dennstedt,Justin Ranke,Jeremy Burmeister, Elias Sandowski,Max Hecht

 

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.