JFV Brandenburg – A-Jugend 2017/2018

Trotz zahlreicher Ausfälle konnten sich unsere A-Junioren gestern ordentlich beim Testspiel gegen den JFV Brandenburg verkaufen und ein achtbares Ergebnis erzielen. Im Vergleich zur Vorwoche gab es Momente im Spiel, in denen der TSV gute Ansätze zeigte und auch den höherklassigen Gegner vor einige Probleme stellte.
Abzustellen ist sicherlich die Anfälligkeit in der Defensive, sprechen doch die vier Gegentore hier eine eindeutige Sprache.
Die Tore für Chemie erzielten Ian Krähenbühl zum zwischenzeitlichen Ausgleich in der 22. Minute (1:1) und Alex Eichhorn zum 3:2 in der 56. Minute per Elfmeter.
In der nächsten Wochen wartet der nächste starke Testspielgegner auf den TSV. Am Sonntag trifft unser Team auf den SV Falkensee/Finkenkrug.

Für den TSV spielten:
Gedeon Braune, Niklas Haase, Paul Pollack, Alex Eichhorn, Florian Kromp, Philip Achilles, Gero Hilger, Lennart Böhm, Elias Sandowski, Tim Pietsch, Justin Ranke, Jannis Braatz, Conrad Schmidt und Ian Krähenbühl

Tore:
1 : 0 Fares Hamo 11.
1 : 1 Ian Krähenbühl 22.
2 : 1 Fares Hamo 28.
3 : 1 Abdallah Bdiwi 44.
3 : 2 Alex Eichhorn 56. (Elfmeter)
4 : 2 Tom Signowski 61.

 zur Saisonübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.