F-Jugend Halle Brandenburg 2017

Mit einem starken 2. Platz ins neue Fußballjahr😎

Unsere F-Jugend bestritt gestern ihr erstes Turnier im Jahr 2018.

Wir waren zu Gast bei der Spielgemeinschaft FC Borussia Brandenburg / SG Grün-Weiss Klein Kreutz und spielten um den 5. Hallenfußball-Junioren-Cup der Jedermann Gruppe.

Voller Euphorie traten wir an und mussten schnell registrieren, dass es ein sehr schweres Turnier werden sollte.
Bei uns in der Gruppe waren unter anderem der FC Deetz, Stahl Brandenburg, SpG Brück/Borkheide und der SV Schenkenberg.
Unser erstes Spiel gegen den FC Deetz 2.Mannschaft war auch gleichzeitig das erste Spiel des Turniers.
Unsere Kids wollten aber gleich von Anfang an zeigen, dass sie zurecht der amtierende Herbstmeister der Kreisklasse Staffel 1 sind. Und das taten sie auch. Wir gewannen das erste Spiel souverän mit 4:0.
Das zweite Spiel war richtig spannend. Gegen Stahl Brandenburg, die mit ihrer 1.Mannschaft antraten, hatten wir merklich Schwierigkeiten. Bis 20 sec. vor Schluss führte Stahl mit 3:2, bis Clark Wulke dann mit einem herrlichen Schuss ins obere linke Eck den Ausgleich schoss.
Ein Wahnsinnsspiel für beide Mannschaften.👍
Obwohl die Kräfte unserer Kids langsam nachließen, konnten wir das 3. und 4. Spiel wieder für uns entscheiden.
Dadurch dass Stahl ein Tor in der Tordifferenz besser war, wurden wir 2. in der Gruppe A.
Somit war der Halbfinalgegner der BRB Süd 05.
Das andere Halbfinale bestritt Stahl BRB gegen die SpG Rathenow / Großwudicke, welches Stahl souverän für sich entschied.
In unserem Halbfinale war das Spiel bis zum Schluss spannend. Es gab Chancen auf beiden Seiten, die nicht verwertet wurden.
Somit musste das 9m Schießen entscheiden, welches wir mit 2:1 gewannen.
Voller Freude waren die Kids über ihre erste Finalteilnahme.
Der Gegner war wie von Anfang an erwartet Stahl BRB.
Leider konnten die Kids aber die Leistung vom Vorrundenspiel nicht abrufen. Wir gingen zwar noch durch Maxi Grap mit 1:0 in Führung, mussten uns aber zum Schluss 1:6 geschlagen geben, was aber absolut nicht schlimm war. Die Kids haben ein fantastisches Turnier gespielt, welches den verdienten Sieger Stahl BRB zum Schluss krönte.
Als Auszeichnung neben den Pokal des 2. Platzes wurde Ben Marschner noch zum besten Torhüter des Turniers gewählt und das auch völlig zurecht.
Das Trainerteam und auch die mitgereisten Eltern waren zum Schluss sehr stolz auf das Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.