Havelberg – Alte Herren 2008-2009

FSV Havelberg-TSV Chemie Premnitz Alte Herren 2:6 (2:5)

Havelberg-Premnitz

Bildergalerie

Die Premnitzer, mit nur 11 Spielern angereist, sahen sich zunächst in die Defensive gedrängt. Nach nur 2 Minuten konnte Andreas Schulz aus kurzer Distanz für die Gastgeber einschieben. Blühmbach war es , der auf Seiten des TSV die erste Möglichkeit hatte, sein Heber ging aber zu weit über das Tor (5.) . Der Ausgleich fiel 7 Minuten später, als Jan Berner Guido Block in Höhe des Strafraumes sah,der in bekannter Manier seine Gegenspieler abschüttelte und per Fußspitze vollendete. Danach liefen einige Angriffswellen auf das Tor von Angermann(Havelberg), ohne das ein Torerfolg zu verzeichnen war. Besser machte es der FSV , der durch Thiedicke (Kopfball) zur erneuten Führung kam(18.)

Diese drehte sich aber binnen 7 Minuten . Erst war es Wienmeister, der per sehenswerten Flachschuss den Ausgleich erzielte (24.), und nur 1 Minute später , erlief sich Blühmbach einen langen Ball, setzte sich gegen 2 Gegenspieler durch, und schob gekonnt zum 2:3 ein.

Von diesem Doppelschlag erholte sich der FSV bis zum Ende der ersten Halbzeit nicht mehr.

Der TSV setzte nun nach, Reinefeldt(33.) und Blühmbach(34.) zum zweiten, erhöhten zum 2:5 .

Die Platzherren kamen besser in den zweiten Spielabschnitt , ein starker Fingerhut im Premnitzer Tor, sowie die Querlatte, verhinderten aber die Ergebnisverbesserung .

Den Endstand markierte der Player of the Match, Sven Blühmbach, mit seinem dritten Tor, als er einen Pass von Berner aufnahm und ins lange Eck schob. Danach überbot sich die Premnitzer Offensive mit dem Auslassen bester Torchancen, an der sich teilweise auch die Gastgeber beteiligten.

Ein insgesamt verdienter Erfolg der Alten Herren des TSV Chemie Premnitz , der auch in dieser Höhe verdient war.

Aufstellung :

FSV Havelberg 1911:

R. Angermann (M. Döbbelin) – G. Marx, J. Kaluza, P. Rollenhagen, M. Neumann – B. Neumann, T. Thiedke, J. Pocivalnik, J. Muchow – A. Schulz, B. Janke (H. Habel, H. Schönijahn)

TSV Chemie Premnitz:

Fingerhut,Rosenberg,Grunwald,Krause,Grunwald,Reinefeldt,Block,Gericke,Wienmeister,Berner,Blühmbach

  Bericht vom FSV Havelberg+Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.