Hallenturnier SV Babelsberg FI 2010/2011

Großes Turnier mit großen Namen

Mit sieben Schützlingen im Mannschaftsbus des FSV Optik Rathenow fuhren die Betreuer Ulf Musehold, Paul Geißler und Guido Woite zu einem Hallenturnier des SV Babelsberg 03. Mit 15 Teams aus fünf Bundesländern war es ein etwas größeres Spektakel, an das sich die jüngsten Optik-Kicker erst gewöhnen mussten.

So spielte man in der Vorrunde neben dem Gastgeber (1:0-Sieg) sogar gegen die kleinen Herthaner aus Berlin und schlug sich beim 0:2 durchaus achtbar. Leider zahlte man nach optimistischem Anfang in den weiteren Spielen doch viel Lehrgeld, so dass am Sonntagnachmittag in der Bronzerunde die Endplatzierung ausgespielt wurde. Auch dort schaffte man einen Sieg, verlor aber die Duelle gegen den BFC Dynamo, Petersdorf, Babelsberg und Markranstädt.

Trotz des letzten Platzes war es für alle ein aufregender und anstrengender Tag. Neben den vielen Spielen und dem Kennenlernen der vielen Traditionsmannschaften (Dynamo Dresden, Sachsen Leipzig, HFC Chemie usw.) bekamen alle Spieler des Turnieres ein Paar tolle neue Fußballschuhe mit auf die Heimreise. Insgesamt war es eine prima Erfahrung für unsere Jungs, die sich hiermit beim Gastgeber Babelsberg herzlich bedanken.

Spielerfahrung sammelten: Fabian Sievert, Nils Schulze, Nick Protz, Jannis Morgenroth, Jaimie-Elias Gobel, Rick Weist und Jonathan Gumz.

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.