Fußball Lok Halberstadt-Premnitz 1979/1980

BSG Lok Halberstadt-BSG Chemie Premnitz 4:2

 

Aufstellung:

 

Peter Gottschalk

Heino Rügen(ab 56.min Rainer Dennstedt)

Nowitzki

Helmut Lück

Stephan Lipsky

Heinrichs(ab 72.min Bernd Helbig)

Andreas Pfeiffer

Manfred Kempf

Hans Hurtig

Werner Groß

 

Zuschauer: 750

 

Schiedsrichter: Radtke(Hartha)

 

Tore:  1:0 Frank Lindemann 16.min, 2:0 Ralf Kessler 35.min, 2:1 Werner Groß 62.min, 2:2 Werner Groß 73.min, 3:2 Michael Sucker 78.min, 4:2 Frank Lindemann 85.min

 

 

Die Halberstädter dominierten in der ersten Halbzeit eindeutig, und die Treffer von F. Lindemann (16.) sowie Kepler (35.) waren folgerichtig. Nach der Pause spielte Premnitz endlich elanvoller, und der beste Mann der Elf, Groß,schaffte in der 62. und 72. Minute das 2:2. In der Schlußphase aber waren die Kurth-Schützlinge dem Endspurt von Halberstadt nicht mehr gewachsen, zumal sich auch deutlich Konditionsmängel einstellten. So fiel die Niederlage noch deutlich aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.