Fußball – F-Jugend in Friesack 2014/2015

F-Jugend des TSV Chemie Premnitz weiterhin erfolgreich

 

Am Sonntag nahmen die F-Junioren des TSV Chemie Premnitz beim Einladungsturnier von Eintracht Friesack teil. Leider musste eine Mannschaft krankheitsbedingt absagen, so dass unter den 5 verbliebenen Mannschaften der Turniersieger ausgespielt wurde.  Im Modus Jedergegen Jeden traf man zunächst auf Victoria Breddin. Klar überlegen, gewannen die Premnitzer mit 2:1. Leider übertrafen sich unsere Kinderbeim Auslassen der besten Torchancen, so dass kein höherer Sieg dabei heraussprang.
Im 2. Turnierspiel gegen die Mannschaft aus Walsleben, war man ebenso überlegen. Jetzt konnten aber auch die stark herausgespielten Torchancen in Tore umgemünzt werden. Am Ende gewannen man auch in der Höhe verdient mit 6:0.
Gegen den späteren Turniersieger, VFL Nauen, zeigten die Premnitzer ihre beste Turnierleistung. Vor allem kämpferisch stemmten sie sich gegen den spielerisch leicht überlegenden Nachwuchs vom VFL.
Durch eine feine Einzelleistung von Kjelt Kiewitt konnte der TSV sogar die 1:0 Führung erzielen. Durch ein unhaltbaren Freistoß glich Nauen jedoch schon kurze Zeit später aus. Anschließend retteten beide Torhüter ihrer Mannschaft mit tollen Paraden das Unentschieden.
Um noch Turniersieger zu werden, mussten die Premnitzer somit im letzten Spiel gegen Eintracht Friesack möglichst hoch gewinnen. Leichter gesagt als getan. Friesack beschränkte sich vorzugsweise auf die Defensivarbeit. Dies taten sie jedoch sehr geschickt, so dass die Premnitzer nur zu zwei nennenswerten Torchancen kamen, welche der Torhüter vereiteln konnte. So blieb es am Ende beim torlosen Remis.
Wieder einmal zeigten die Premnitzer F-Junioren eine tolle Turnierleistung und konnten sich deshalb ausgiebig über den 2. Platz freuen.
Es spielten: Lübke, Klooth, Kiewitt (2Tore), Groß, Bursian, Lärz, Jankow, Lauersdorf (4), Fehlberg (2)

Back zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.