Fußball 4.BSC Süd 05 II – U11 2014/2015

Mit ungewohnten Gefühlen trat die U11 ihre Heimreise an. Der Brandenburger SC Süd II war an diesem Vormittag eine Nummer zu groß für die zuletzt ungeschlagenen Premnitzer. Dabei begann die Partie äußert ansprechend für die Gäste. Nach Toren von Timon Berner(2.) und Henry Lauersdorf (4.) wähnte man sich schon auf der Siegerstraße. Doch dann erwachte Süd und brannte ein regelrechtes Feuerwerk auf den Rasen. Timon Berner konnte zwar noch sein zweites Tor erzielen, doch die Brandenburger hatten da schon 8 Tore auf ihrer Habenseite. Das Trainergespann ermunterten die geknickten Spieler in der dringend benötigten Pause. In den zweiten 25 Minuten ergab sich die U11 aber nicht ihrem Schicksal und versuchte nun das Spiel wieder ansehnlicher zu gestalten. Am Ende stand die hohe 10:4 Niederlage fest. Den letzten Treffer des Spiels markierte Henry Lauersdorf in der Schlussminute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.