Fußball FDGB Pokal Premnitz-DEFA Babelsberg 1970/1971

FDGB-Pokal Chemie Premnitz—DEFA Babelsberg 5:0

Torfolge: 1:0 Kempf(15.), 2:0 Fischer(23.) ,3:0 Kempf(73.), 4:0 Barnewitz(76.), 5:0 Hurtig( 89.)

Chemie 5:0 Sieger

DEFA Babelsberg blieb in Premnitz beim FDGB-Pokalspiel einiges schuldig, was sowohl in kämpferischer wie auch, in technischer Hinsicht zutrifft. Der Platzbesitzer gab eindeutig den Ton an, ließ in der 12. Minute einen Strafstoß durch Barnewitz aus, um 3 Minuten später Treffer Nr. 1 durch Kempf zu erzielen. Als Fischer (23. Minute) nach Vorlage von Hurtig den Ball zum zweiten Mal im DEFA-Tor unterbrachte, war bereits alles entschieden, zumal Babelsberg nichts versuchte, um noch eine spielentscheidende Wende herbeizuführen. So waren die in der 73., 76. und 89. Minute erzielten Treffer von Kempf, Barnewitz und Hurtig nur Ausdruck der spielerischen Überlegenheit, wobei DEFA mit diesem Ergebnis noch recht bedient war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.