Der TSV gratuliert recht herzlich !

Ulrich Hahn begeht den 90. Geburtstag

PREMNITZ – Wenn man von Uli Hahn berichtet, ist es keineswegs übertrieben, von einer Premnitzer Sportpersönlichkeit zu sprechen, die neben Hans Jörg Daur maßgeblich an der Entwicklung des TSV Chemie Premnitz beteiligt war.

Uli Hahn bewies nach Beendigung seiner aktiven Handballlaufbahn sein großes Organisationstalent. So war er mit unermüdlichem Einsatz am Bau der Premnitzer Sporthalle sowie dem Stadion der Chemiearbeiter beteiligt, ebenso wie an der Bildung neuer Sektionen.

 

Neben seiner langjährigen Mitgliedschaft im Vereinsvorstand, als Geschäftsführer, wirkte er lange Zeit als Abteilungsleiter Sport des ehemaligen Chemiefaserwerkes Premnitz und beeinflusste schon damals die Geschicke des Premnitzer Sport überaus erfolgreich. Uli Hahn war aber nicht nur dem Leistungssport verbunden. Über viele Jahre begleitete er die Premnitzer Volkssportligen im Fußball und Bowling. Es verging kaum ein Tag, an dem nicht seine Sportberichte in der Presse zu lesen waren. Seit einigen Jahren trägt die Pokalrunde der Premnitzer Stadtmeisterschaften Fußball seinen Namen. Die „Uli Hahn- Classics“ sind fester Bestandteil im Premnitzer Vokssportkalender.

Ihm zur Seite stand in den langen Jahren seines Schaffens für den Sport in Premnitz seine Ehefrau Elisabeth. Sie bewies immer sehr viel Fingerspitzengefühl und hielt ihrem Mann stets den Rücken frei.

Uli Hahn ist Träger der Ehrenplakette des Landessportbundes, der höchsten Sportauszeichnung im Land Brandenburg.

Heute feiert Uli Hahn seinen 90. Geburtstag und die Schar der Gratulanten wird an seinem Ehrentag sicher sehr lang sein. Der Vorstand des TSV Chemie Premnitz wünscht ihm alles Gute und vor allem Gesundheit. (kai)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.