D- Empor Brandenburg 2008/2009

                          D-Jugend

SG Premnitz/Rathenow D – Empor Brandenburg 3:5

 

Um Haaresbreite am Punktgewinn vorbei geschlittert

Nicht gut sah es am Anfang für die D-Junioren der SG Premnitz/Rathenow aus. Denn nach völlig verschlafenen ersten 20 Minuten konnten sich die Gäste vom SV Empor Brandenburg schon mit 0:4 absetzen. Dann wurde das Spiel ausgeglichener und auch die SG kam zu ihren Chancen. Eine davon nutze Sean Rosin zum 1:4-Halbzeitstand.

In Halbzeit zwei knüpfte man an das zuletzt kämpferisch geführte Spiel an. Oliver Behrmann verkürzte durch sein beherztes Nachsetzen zum 2:4. Eine hervorragende Leistung zeigte an diesem Tag Philipp Morgenroth. Er kam ein ums andere Mal aus der Abwehr heraus und erzielte den Anschlusstreffer zum 3:4. So wurde es 2 Minuten vor Schluss noch spannend und die Gäste aus Brandenburg standen unter Druck. Der Ausgleich lag in der Luft. Doch praktisch mit dem Schlusspfiff kassierten die Gastgeber ein weiteres Tor zum 3:5-Endstand. Erwähnenswert auch die Leistung von Toni Völzmann, der durch gute Abwehrarbeit so einige Angriffe von Empor vereitelte.

Back

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.