Busendorf-D1 2007/2008

SG Busendorf-SG Premnitz/Rathenow 1:2
D – Junioren der SG Premnitz / Rathenow sind Kreismeister !
Benjamin Martin erzielt beide Treffer zum Titel
Über einen weiteren Kreismeistertitel konnte sich am Sonntag die SG Premnitz / Rathenow I freuen.
Nach den E – Junioren sicherten sich nun auch die D – Junioren die Meisterschaft.
Zum alles entscheidenden Spiel mußte die SG beim Verfolger SV Busendorf antreten. Während den Gästen aus Premnitz/Rathenow bereits ein Remis zum Titelgewinn genügt hätte, mußten die Gastgeber diese letzte Spiel gewinnen um an der SG noch vorbei ziehen zu können. Vor kurzem traf man sich schon einmal. Pokalhalbfinale setzte sich die SG I relativ klar mit 7:3 durch. Diesmal verlief die Partie völlig ausgeglichen. Beide Mannschaften war der Respekt voreinander anzumerken. So war der 0:0 Pausenstand nicht überraschend.
Erst nach der Halbzeit nahm das Spiel Fahrt auf . In der 37. min. gingen die Gäste durch Benjamin Martin in Führung. Busendorf zeigte sich nicht Beeindruckt und kam in der 42. min. zum Ausgleich. Nach einem Schiedsrichterball ließ sich die SG – Mannschaft überlaufen und die Partie war wieder völlig offen. Nun hing die angestrebte Meisterschaft für die SG am seidenen Faden. Erst in der Schlußminute fiel die endgültige Entscheidung zu Gunsten der SG Premnitz / Rathenow I. Nach einer Kopfballverlängerung von Marvin Krause kam der Ball zu Benjamin Martin und es hieß 1:2. Nach dem Abpfiff der Partie war der Jubel bei Mannschaft, Trainer und Eltern groß.
Unmittelbar nach Spielende nahm Staffelleiter M. Flottron die Meisterehrung vor.
Am kommenden Sonntag hat die SG I die Chance zum Double. Um 10.00 Uhr findet auf dem Havellandsportplatz Mögelin das Endspiel im Kreispokal auf dem Programm. Hier trifft die SG Premnitz/Rathenow auf den FSV Brück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.